Medienversorgung mit Druckluft, Heiz- und Kaltwasser sowie Kälte bedarf einer optimalen Planung, um eine fundierte Dimensionierung sicher zu stellen.

 

In den letzten Jahren wurden viele Projekte im Bereich der Medienversorgung geplant und auch umgesetzt, u.a. die Sanierung von Kühltürmen, Projektierung und Einbindung von Absorptionskälteanlagen oder von Dampfheizstationen.

 

Gerade in Bereich der Medienversorgung bieten sich vielfältige Möglichkeiten, um die Anlageneffizienz zu steigern:

- Wärmerückgewinnung an Aggregaten

- Nutzung von Abwärme zur Kälteerzeugung

- Frequenzgesteuerte Pumpen

- Effiziente Mess- und Regeltechnik sowie Prozessautomatisierung

- Modernisierung bestehender Anlagen

- Einbindung von (Hochtemperatur-) Wärmepumpen

 

In vielen Bereichen gibt es staatliche sowie regionale Förderprogramme, um Investitionen in effiziente Anlagen zu unterstützen.

 

Besuchen Sie unseren Download-Bereich, um weitergehende Informationen zu erhalten.

Medienversorgung